Ihr Warenkorb
keine Produkte

Romane & Stücke


  

Seite: [<<]   1  2 

Erich Zizmann - Im Strudel der Grund

Erich Zizmann - Im Strudel der Grund

Die alten Griechen vor und nach Troja. Ist die Idee, eine griechische Tragödie in die Neuzeit zu verbringen, zwar seit „Trauer muss Elektra tragen“ nicht mehr ganz neu, doch kaum vergleichbar dieser Roman mit – irgendetwas, sowieso nicht mit O’Neill.

Zizmann bezieht sich auf Aischylos - der Orestie ist der ganze Roman nachgebildet, mehr oder minder - und, je länger der Roman dauert, Euripides. Dessen Orestes-Stück ist ihm eins der großartigsten Theaterstücke überhaupt. Jedoch spielen griechische Tragödie, eine Familientragödie und eine Beziehungstragödie bei Zizmann gleichzeitig, wenn auch in parallelen Welten.

14,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage

Erich Zizmann - Weltreise mit Kaze

Erich Zizmann - Weltreise mit Kaze

Wer oder was ist Kaze im vorliegenden Roman? Kaze ist gemäß Zizmann`scher Eigenorthografie die Katze. Zizmann weist darauf hin, Hölderlin hätte auch seine eigene Orthografie gehabt und kein “tz“ geschrieben. Das ist richtig – allerdings gab es damals noch keine deutsche Einheitssprache. Der Begriff Orthographie (Konrad Duden) entstand erst Jahrzehnte nach Hölderlins Tod. Doch hätte sie Hölderlin wohl nicht akzeptiert. Die Nicht-Akzeptanz des Normativen ist ein wichtiges Motiv in dessen, aber auch in Zizmanns Lebenswerk.

Zur „Weltreise mit Kaze“ ist recht bündig und kurz zu sagen: Ein Alter allein in seiner Wohnung (die Welt), und sonst nichts. Und wartet auf seine Tochter. Die freilich ausbleibt. Nur die „Kaze“ ist da. Oder kommt erst. Oder sonst was... Lesen Sie selbst!

13,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage

  

Seite: [<<]   1  2 

Zeige 9 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)