Ihr Warenkorb
keine Produkte

Romane & Stücke


  

Seite:  1 

Gutzmann - Gutzmann und der gelbe Gott

Gutzmann - Gutzmann und der gelbe Gott

"Sag mal Gutzmann", fragt sie, "warum nennst du sie immer ein Luder? Weil ihren Kopf sie durchgesetzt hat und alleine weggeflogen ist?" - "Nein. Sie sagt immer 'kleiner alter Mann' zu mir. Dabei bin ich zwei Zentimeter größer und noch immer jung." 'Ach süßer Gutzmann', sagt sie dann, 'ich liebe deine grauen Härchen!'" Sie und ihr Freund prusten los. Es wackeln die Wände. Gutzmann macht eine beschwichtigende Geste. Erst zuvor hatte er gedichtet: "Ein Erdbeben weit und breit/ Brachte die meisten um Lebendigkeit/ Die nicht auf Plätzen alle standen/ Drückten Haussteine zuschanden..."

12,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage

Gutzmann - Frag nicht wo die Rosen sind

Gutzmann - Frag nicht wo die Rosen sind

Sie hieß Nana. Nana - ausgerechnet in einem Land, in dem kein "n" es gab, kein Nein und kein Nichts und grenzenlose Idylle war. Sie aber mochte nicht a-a sein und man benannte sie Mama: Mama hin und Mama her als wäre sie Glucke bloß, eine Milchkuh und nicht Frau. Da kam er, Don Dodo, Mann aus dem Süden, erster Gastarbeiter in Sachen Kunst, nun in Würden und im Amt. Kam, klein, untersetzt, mit Bauchansatz und Büschelhaar über kahler Stirn. Kam dergestalt und doch benannte er sie, Nana - als Erster und Einziger Nana, bei ihrem Namen und er war wunderschön. Ihr Name, Nana und sie liebte ihn, Nana und - als Abglanz ihrer Liebe den, der da sprach, Don Dodo und sie benannte so. Nana.

12,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage

Erich Zizmann - BREKEKEKEX KOAX KOAX

Erich Zizmann - BREKEKEKEX KOAX KOAX

Die Folgen ausufernder Religiosität - hier als Verehrung der heiligen Frösche im alten Griechenland, genauer, in Abdera, stellt dieses Theaterstück augenzwinkernd als abderitische Dummheit zur Schau. Wobei es nicht zuletzt um die Frage geht, ob diese abderitische Dummheit, Frösche heilig zu sprechen, die ganze Stadt in einen Froschgraben umzuschaufeln und dabei zu glauben, die Weisheit mit den Löffeln zu fressen - ob diese Dummheit und Überheblichkeit nur in Abdera möglich ist oder überall.
Durchaus gut und einfach spielbar benötigt die Komödie - außer 17 Schauspielern, einen Altar mit einem großen Frosch im Glas und einem Froschbild lediglich die Untermalung mit immer stärker werdendem Gequake.

12,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage

Manfred A. Kugler - Autoknall

Manfred A. Kugler - Autoknall

Und so endet die Reisegeschichte "Afrika Hurra" mit Poldibus Leo: Leo schnurrte wie ein Uhrwerk dahin, trank sein Super und sein Öl wie ein gesundes Kind. Die Poldine hatte recht gehabt: es war nur das Heimweh gewesen. Wir hätten nie mehr zurückkehren sollen. Düster glotzt die spanische Storchenburg der Medina von Larache. Gegenüber ein portugiesisches Fort. Sogar die Österreicher beschossen das einstige Piratennest. Da wirkt Asilah schon freundlicher. Es ist Treffpunkt junger Reisender geworden, eben Leute wie uns . Die Medina zieren bunte Wandmalereien. Hier trafen wir auch einen deutschen Späthippie. Er wollte nach Tanger. Tanger ist heute ein netter Badeort an der Straße von Gibraltar. Der Späthippie kicherte die ganze Zeit und hüpfte herum. Wir waren wieder in der Zivilisation...

"Sternstaub" erzählt von Schraubern und alten Autos und beginnt, wie so viele solcher Geschichten in Berlin. Berlin zur Zeit der Mauer. Dort wohnen Gernnot Hecksel und Pop . Sie lieben sich und Heckflössler auch. Aus ein er Laune wird bald bitterer Ernst. Funkenstiebend jagt Gernnot Hecksel mit seinem Ungetüm, hammerlackig und maschinengrün, nach Westdeutschland. Diese Passion wird eine Stationsgeschichte, Die erste Station heißt Totalgöthe. Er lässt Gernnot Hecksel das Auto abschleifen bis aufs Blech . Die zweite Station heißt Flossenkrämowar. Er und sein Flösslerclub bestärken Gernnot Hecksels Manie. Die dritte Station heißt Anton Schwellenweller mit den Knickerbockers und dem Viecherwisch, die vierte Station Hähnchen Dieselschweif. In seinem Hof rostet Gernnot Hecksels nostalgischer Traum dahin. Die fünfte Station heißt Hau-weg-die-Dinger . Wie schon der Name sagt, ein anständiger Mann . Doch: lesen Sie selbst!

12,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage

Erich Zizmann - StadtLeben-Ein Halbroman

Erich Zizmann - StadtLeben-Ein Halbroman

Kein Stoff für literarische Einheitsbreikonsumenten, kein Nazideutschland-und-darnachthema, kein Tätarä(DDR)thema, kein Kommunistenlager-Diktaturthema. Der Leser hat zu beißen, leuchtender Striemen Schmerz. So ist Farbe des Lebens: wo nichts mehr ist als Nacht und Untergang.

11,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage

Gottlieb Florschütz - Zwei Kamele für diese Frau

Gottlieb Florschütz - Zwei Kamele für diese Frau

Da klingelt das Telefon. Klingelt es wirklich - oder ist es nur eine Täuschung? Doch, es klingelt jetzt schon zum zweitenmal. Umständlich erhebe ich mich aus meiner Hängematte und nehme den Hörer ab.
"Wer da?"
"Hier Ali."
Ein Ausländer. Dieser Perser. Aus dem Irak oder Iran? Er spricht nur stochernd deutsch, mühsam nach Worten suchend:
"Ich haben Frau für dich, Theophilus!"
"Was?"
Ich erinnere mich nicht, eine Frau bei Alibert bestellt zu haben:
"So weit bin ich noch nicht, Ali, dass ich einen Kuppler benötige."
"Lern sie erst mal kennen, Theophilus, du wirst begeistert sein."
"Was ist das denn für eine Frau, Ali?"
"Dalida. Sie möchte Philosophie studieren in deiner Volkshochschule."
"Soso."
"Ich gebe ihr deine Telefonnummer. Du mir geben zwei Kamele?"
Kamele? Ach ja, die handeln in Persien mit Frauen. Sie tauschen ihre abgelegten Weiber gegen Kamele oder Ziegen ein - auf irgendeinem Basar. Das ist dort so üblich. Die Frauen versuchen, ihren Wert hochzutreiben. Ich habe gehört, dass auf Djerba bis zu 20 Kamele für eine Frau geboten werden. Ich überlege:
"Zwei Kamele? Ist sie über vierzig?"
"Du erraten. Sie schon etwas gebraucht."
"Gebraucht - von wem?"
"Von mir."

11,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage

Gottlieb Florschütz - Freiheit ist nur ein Wort

Gottlieb Florschütz - Freiheit ist nur ein Wort

Die amourösen Abenteuer eines naiven Besser-Wessis mit zwei attraktiven FDJ-Pionierinnen sind eingebettet in die politischen Großereignisse der Wendezeit – Mauerfall, Gorbatschows Sturz, und der legendäre Eierwurf auf Bundeskanzler Helmut Kohl – den Kanzler der deutschen Einheit - in Halle im Mai 1991, den Dr. Florschütz live miterlebt hat. Auch der legendäre Stasi-Chef Markus Wolf taucht bei einem Hearing mit ehemaligen Bürgerrechtlern an der Pädagogischen Hochschule auf, die mit ihm für die Verbrechen der Stasi abrechnen wollen. Die bis heute akuten wirtschaftlichen Probleme der deutschen Wiedervereinigung - der Ausverkauf vieler DDR-Betriebe durch die Treuhand, die Abwanderung vieler Einwohner aus ostdeutschen Städten, das Wiedererstarken des Nationalsozialistischen Untergrunds - werden ebenso kritisch und tiefsinnig reflektiert wie die weltanschaulichen Orientierungsprobleme ehemaliger Ossis, die sich aufgrund ihrer kommunistischen Sozialisation mit den hedonistischen Werten des westlichen Kapitalismus nicht arrangieren  können. Die an autobiografische Erlebnisse angelehnte Erzählung gibt tiefe Einblicke in die Befindlichkeiten vieler Ostdeutscher in der Nach-Wende-Zeit kurz nach dem Mauerfall und stellt kritisch die Frage nach der Bedeutung der „Freiheit“?

12,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Erich Zizmann - Ort verrückt

Erich Zizmann - Ort verrückt

Wider die Psychiatrie als totale Institution, die dem Tod selbst gebietet: der Friedhof der muss weck!
REPORTER: So völlig fürchte ich / versteh ich Sie tatsächlich noch immer nicht
ARZT: Ihre Kollegin / die hübsche Fotografin / da bin ich mir ganz sicher / wird mich gleich begreifen / so als Fotografin / sieht man so einiges ... (wartet) / sie hat ein Foto gemacht ... / Das ist gut / so eine Fotografie / mit mir und dem Friedhof / wie eben die Baumaschinen anrollen ... / ein Friedhof neben dem Krankenhaus / neben der Psychiatrie / hat hier nichts verlorn / in der Stadt selbst / verstehn Sie / mitten in der Stadt hat ein Friedhof nichts verlorn ... / wie sollen Kranke gesund werden / wenn sie mit dem ersten Blick nach draußen / einen Friedhof sehn … / als wär alles nur / der Krankenhausaufenthalt / das Krankenhaus selbst nur / eine Vorstufe zum Friedhof … / das kann so nicht angehn / ist ausgeschlossen / oder eben das Krankenhaus muß weck ...
Durchaus gut und einfach spielbar benötigt die Groteske – außer ein paar Toten, einem Schießungskommando, 14 Schauspielern, einem Erdhaufen mit ein paar Särgen lediglich die abschließende Untermalung mit immer stärker werdendem Baulärm.
Unbeirrt vom Geist der Zeit und mit Mut zu Experimenten schreibt Erich Zizmann, geb. 1964, in seiner eigenen Orthografie, seiner eigenen Interpunktion seit 1980 (ununterbrochen). Den Schwerpunkt stellte von Anfang an das Theater dar; erst nach und nach folgten Erzählungen wie auch „Der Riesenmaulwurf“ und später Romane wie „Stadt Leben“ in dieser Reihe.

11,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)